!Wespen- und Hornissenberater/innen gesucht!

Es ist geplant, im kommenden Frühjahr erneut ein Tagesseminar zur Ausbildung von Wespen-und Hornissenberater/innen im LK Cuxhaven anzubieten. Ausbilder wird der bekannte Wildbienenexperte Rolf Witt aus Edewecht sein. Finanziert wird die FB durch die Untere Naturschutzbehörde des Landekreises. Inhaltlich geht es u.a. von Bestimmung, Beratung bis Umsiedlung. Gerade die Umsiedlung ist oftmals ein schwieriges Unterfangen, bedarf viel Zeit, viele Gerätschaften ( die z.T. finanziert werden). Von erfahrenen Wespen-und Hornissenberater/innen wird man natürlich unterstützt und angelernt.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Nico Schäfer unter:            04721 662343  per E-Mail  n.schaefer@landkreis-cuxhaven.de 

 Mit dem Gutscheincode NABU-Land-Hadeln5, erhalten Sie bei Mein Bausatz auf den Gesamtbestellwert 5 % Rabatt: Mein Bausatz

Sensation -  Mooshummeln konnten Ende Mai im Land Hadeln in Westercadewisch/ Cadenberge vom Wildbienenexperten Rolf Witt auf Rotklee kartiert werden - wir freuen uns 

Mehr Infos zu Hummeln




Unterhaltungsarbeiten durch den UHV Untere Oste am Neuhaus-Bülkauer Kanal im Winter / Frühjahr 2022

 

22.06.2022 von Michael Böhling

 

im Rahmen meiner Recherchen zu den Baumfällungen an der Aue in Bülkau-Auestade bin ich auf vergleichbare Arbeitsweisen des UHV Untere Oste, diesmal am Neuhaus-Bülkauer Kanal (zwischen den beiden Brücken des Altkehdinger Wegs) aufmerksam gemacht worden. mehr lesen


Flächen für Hummeln gesucht

Für das NABU Hummelschutz Projekt, zur Wiederansiedlung der Mooshummel und natürlich zum Schutz vieler Hummelarten suchen wir zusammen mit dem Wildbienenexperten Rolf Witt aus Edewecht bei Oldenburg (zuletzt zu sehen am Sonntag den 03.04. auf dem roten Sofa bei DAS! um 18.45 Uhr im NDR) zum einen möglichst freiliegende Flächen:
Kommunale- oder Privatflächen, 
Flächen direkt an der Oste, Elbe, Aue
Gerne auch 3-4 m breite und  300 - 400 m lange Randstreifen. 
An der Weser wird dieses Projekt schon sehr erfolgreich umgesetzt und durch Herrn Witt geleitet. 
Es werden zwei Arten Saatgut kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Hochwertigeres regionales Saatgut sollte vorrangig in Nähe zu Naturschutzgebieten ausgesät werden. Daher werden auch solche Flächen gesucht. 
Kontakt zu Rolf Witt - 04486 9385570 - 0160 94649012 - witt@umbw.de
Herr Witt benötigt Standorte bzw. Kartenmaterial, um zu sehen, welche Flächen in Frage kommen.- Mehr lesen
Zum Runterladen: Merkblatt und Saatgut   

Mahnwache

Jeden zweiten Freitag im Monat findet die Mahnwache gegen die Deponie und für eine intakte Natur um 16 Uhr statt.

Nordwestlich Scharhörns, zwischen Schutzgebiet und Elbfahrrinne soll die Hafenschlickdeponie eingerichtet werden.

Interview Presse 19.12.20

Presse19.12.20 

Presse 26.11.20



Samstag, 25. Juni 2022 

 

NABU will Moor restaurieren Wanna 

 

In der kontrovers geführten Debatte um den geplanten Torfabbau im Ahlenmoor gibt es eine überraschende Wendung: Die Naturschutzorganisation NABU will die Fläche, auf der das Substratunternehmen Gramoflor Torf abbauen wollte, übernehmen und restaurieren. mehr lesen






"Giftiger Sondermüll" Zigarettenkippen und ihre Folgen für die Umwelt mehr lesen

vielen Dank dem BUND Bremen, dass wir Ihre Seite veröffentlichen dürfen 


Broschüre liegt für Sie bei uns in der Filiale und in zahlreichen Blumengeschäften und Gärtnereien aus oder hier die

Broschüre zum Runterladen