Bei der Gartenausstellung am 19.06.2022 im Natureum ließ uns zwar die Sonne im Stich, aber nicht die Besucher. Mit Unterstützung der NABU Gruppe Cuxhaven informierten wir die Besucher und führten interessante Gespräche.

Am 18.06.2022 besuchten wir bei herrlichem Sonnenschein das Naturschutzgebiet Lummenfelsen Helgoland 


Am 14.05.2022 fand die Exkursion Landschaftspflege durch Wasserbüffel am Elmer Berg, Bremervörde statt. Die Führung durch Hannah Kohlhagen vom Önsor und dem Tierhalter Bernd Sprekels war äußerst informativ.

Während des Bauernmarktes in Otterndorf am 1.5.2022 hatten wir die Türen offen und freuten uns über sehr viele Besucher.


 Exkursion für die Einwohner Rhadens, Hackemühlens und Wohlenbecks am 28.04.2022 in der Sandgrube Wohlenbeck mit dem NLWKN Hannover, Amphi-Consult Neu Darchau, Untere Naturschutzbehörde des LK Cuxhaven, Becken Agrar Loxstedt,  Vorstand der NABU Gruppe Cuxhaven

Die Moorbahnfahrt vom MoorIZ geführt von Frau Karin Fäcke mit anschließendem Mittagessen am 10.04.2022 war ein voller Erfolg.


Am 26.03.2022 unterstützen wir die Aktion torffreie Blumenerde im Kiebitzmarkt in Otterndorf. Beim Kauf von torffreier Erde, gab es einen Gutschein für die Ausstellung im MoorIZ.

Am 19.03.2022 unterstützten wir die Aktion torffreie Blumenerde bei der Gärtnerei Heller in Neuhaus. Beim Kauf von torffreier Erde, gab es einen Gutschein für die Ausstellung im MoorIZ.


Die Scheune des ehemaligen Hofes Hinck in Ihlienworth, wird demnächst für den Bau des Tante Enso Ladens abgerissen, deshalb wurden am 17.03.2022 die beiden Schleiereulenkästen verschlossen. Als Kompensation wurde in 200 m Entfernung ein neuer Schleiereulenkasten in einem anderen Gebäude aufgehängt. 

Am 13.03.22 wurde der Aufbau des Krötenschutz-zaunes  Geversdorf - Laak bei herrlichem Sonnenschein durchgeführt.

 

update am 21.04.2022 Der Krötenzaun wurde abgebaut. Insgesamt wurden 210 Kröten transportiert - doppelt soviel wie im letzten Jahr.


Am 12. Februar 2022 mit herrlichem Sonnschein und ein wenig Kälte, ging es zur erneuten Nisthilfenreinigung in die Wingst. 

Die vereinseigenen Nisthilfen am Mühedeich, am Westerweg zwischen Ihlienworth und Wanna, im Holzurburger Wald, am Ostesee und der Wingst sind gereinigt. Derzeit wurden von unseren Aktiven über 400 Nisthilfen für die neue Brutsaison hergerichtet. 

Früh im Jahr, am 22.01. ging's bei ruhigem Winter-wetter zur Nisthilfenreinigung in die Wingst. Der Verein Vogelfreunde Cadenberge e.V. erhält zum 4. Mal in Folge Hilfestellung von uns bei der Reinigung der 600 Nisthilfen in der Wingst. 
Beim 1. Einsatz wurden 10 Bahnen gereinigt.
Auffällig war die schlechte Belegung der Nisthilfen. 
Viele waren leer, es war oft nur 1x gebrütet worden,
in vielen Nisthilfen waren z.T. viele unausgebrütete Eier,  nur vereinzelt Nisthilfen in denen Kleiber gebrütet haben. Das ist ein Rückgang von über 50%.
Im Vergleich zu den letzten Jahren macht sich scheinbar das schlechte Wetter bis in den Mai hinein bemerkbar.